Mit einem herzlichen Danke von Theater/Baum/Schere für die wahnsinns-tolle Berichterstattung, für das irrsinnige Engagement des Büchereiteams rund um Daniela Fidler, für die umwerfende Gastfreundschaft, für das viele Lachen und die angenehmen Gespräche und für ganz Vieles mehr!!

Unter anderem auch dafür, dass wir euren arbeitsintensiven Nachbericht geklaut haben und ihn hier auf unserer Website veröffentlichen!

Wimpassing ist jedes Jahr ein Erlebnis für uns, von dem wir inspiriert und bis oben hin gefüllt mit Freude heimkehren.

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Webalbum der Bücherei Wimpassing: Theater für Kinder und ihre Erwachsenen „Schneewittchen & Co KG

Webalbum der Bücherei Wimpassing: WeltBUCHteltag und Lange Nacht der Bibliotheken

SAVE THE DATE

18. April 2020 – Wimpassinger WeltBUCHteltag


Liebe Leserinnen und Leser,

die Gemeindebücherei Wimpassing erholt sich noch vom bombastischen Wochenende, wo man sich vor lauter Veranstaltungen nicht retten konnte:

Im April feiert ja die Buch-Welt ihren ganz eigenen Feiertag, den „Welttag des Buches“ (immer am 23.4.).

Wimpassing hat da einen ganz eigenen Brauch:

Der 9.Wimpassinger WeltBUCHteltag fand am 27.4.2019 zum ersten Mal in den neuen Räumlichkeiten der Gemeindebücherei Wimpassing statt!

Am Freitag, dem 26.4.2019 gab es die leider letzte Aufführung des Stücks „Schneewittchen & Co KG“ für die Volks- und Vorschulkinder von Wimpassing im Turnsaal der neuen Volksschule.

95 Kinder und Pädagoginnen wurden von unserem steirischen Theaterpaar Sabine Aigner und Helmut Schlatzer von www.theater-baum-schere.com in die Märchenwelt entführt, wo so Manches bekannt war, aber Vieles auch neu entdeckt werden wollte.

Die beiden gestalten traditionell  jedes Jahr den WeltBUCHteltag mit dem fleißigen Team der Gemeindebücherei und werden sich für nächstes Jahr sicher wieder etwas Neues ausdenken.

Am Samstag, dem 27.4.2019 war dann Mitmachen angesagt:

Kinder aller Altersgruppen und so mancher Erwachsene waren von  Sabine Aigner und Helmut Schlatzer von www.theater-baum-schere.com und ihrer „Bibliothek der Sinne“  zum Experimentieren eingeladen.

Die Bücherei verwandelte sich in ein großes Labor mit vielen Stationen zum Ausprobieren, Entdecken und Selbermachen.

Voll Begeisterung wurde das Gewicht der eigenen Faust gemessen, Elektrizität mittels Reibung erzeugt und ein Ei dem Härtetest unterzogen.

Die zahlreichen BUCHteln luden natürlich wieder zum Naschen ein.

Und diesmal ging es dann auch noch weiter:

Der WeltBUCHteltag ging nahtlos in die LANGE NACHT der BIBLIOTHEKEN über, die landauf, landab bereits zum 2.Mal gefeiert wurde.

Wir feierten  heuer das Gründungsjahrzehnt der Gemeindebücherei Wimpassing: die 80er-Jahre!

Und weil die meisten Teammitglieder „Kinder der 80er“ sind, haben wir eine umfassende Zeitreise mit allen Sinnen in das kultige Jahrzehnt unternommen:

·         Es gab eine Kinderbuchausstellung mit den Büchern unserer Kindheit, wo auch viele BesucherInnen mit Freuden in Erinnerungen schwelgen konnten.

Wir sagen nur: Pumuckl, Bullerbü und Mira Lobe.

·         Kulinarisch gab es beim 80er-Jahre-Buffet alles, was damals „total in“ auf jeder Party war: Spießchen-Igel, Schinkenrollen, Bowle und gefüllte Eier! Was haben wir das vermisst!

·         Und um 19 Uhr bot Helmut Schlatzer in einem „80er-Querblick“ ein Spektrum seines Schaffens.

Er unternahm mit dem Wählscheiben-Telefon und dem Publikum eine Zeitreise zu

„Challenger, Tschernobyl, Kuschelrock, Krimsekt, Hainburg & Popschock!“

An Vieles erinnerte man sich, an Vieles wurde man wieder auf lustigste Art und Weise erinnert.

Es war ein gemütlicher Abend der „Kinder des Buches“ und ein langer Tag in der Gemeindebücherei Wimpassing ging zu Ende.

Wir danken den rekordverdächtigen 111 BesucherInnen (ganzer Tag)fürs kommen und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

© Bücherei Wimpassing

Viele Informationen findet ihr auch auf der  Homepage der Bücherei Wimpassing