Kinder bauen ihre Stadt! – 03. bis 07. September in Kapfenberg

Presseunterlagen Freitopia                               Partner_innen

Nach dem langjährigen Erfolg der Kinderstadt BIBONGO in Graz öffnen sich im September erstmals die Tore von FREITOPIA in Kapfenberg, wenn Kinder und Jugendliche ihre eigene Stadt gestalten.

FreitopianerInnen spielen Stadt! Mit eigener Politik, Bildung, Bank, Arbeitsamt und vielem mehr. Sie arbeiten in der Stadtverwaltung oder im Museum, in der Bank, in den Medienredaktionen, im Arbeitsamt, als MechatronikerIn oder BäckerIn und verdienen so ihren Lebensunterhalt in Form einer eigens kreierten Währung, den „Freitalern“. Kinder machen Politik und wählen ihre BürgermeisterIn und StellvertreterIn selbst.

Ziel des Projektes ist es, Kinder aus freien Stücken zu eigenständigem, selbstverantwortlichem Tun anzuregen sowie Partizipation und Demokratiebewusstsein zu erlernen. Durch das umfangreiche und vielschichtige Konzept wird den teilhabenden Kindern und Jugendlichen eine Reihe von unmittelbaren und nachhaltigen Erfahrungen ermöglicht.

Durch ihre Partizipation und Entscheidungen beeinflussen sie aktiv das Geschehen sowie das Aussehen ihrer Stadt. Sie müssen dabei strategisch handeln, kommunizieren, sich einschätzen lernen, Wissen erwerben, Zusammenhänge erkennen, Rücksicht nehmen und vor allem in ihrer Stadt aktiv Regie führen. Das alles fördert Demokratiebewusstsein und Eigeninitiative. Gleichzeitig werden eigene Handlungs- und Entscheidungskompetenzen, das Selbstbewusstsein und die Wahrnehmung der eigenen Selbstwirksamkeit geschult.

Infos & Kontakt:
Mag.a Marija Redi
T: 0316 82 55 12-34
Mail: kinderstadt@kinderfreunde-steiermark.at
www.kinderfreunde-steiermark.at

   Zur Homepage von FREITOPIA